Münzen Prüfset

Magnetwaage und Dichtemessgerät für Edelmetalle

Gerät um die Echtheit von Edelmetallen zu prüfen

Das Münzen-Prüfset umfasst 3 Prüfmethoden:

1. eine 1 mg/50 g Feinwaage

2. eine empfindliche Magnetwaage für Proben von 1g bis über 1kg

2. ein sehr präzises Dichtemessgerät für Proben bis zu einer Unze.

Da vor allem bei älteren Krügerrandmünzen die Magnetwaagen oft negative Werte anzeigen, obwohl die Münzen echt sind, wurde beim Münzen-Prüfset die Magnetwaage durch eine Dichtewaage ergänzt. Dank der empfindlichen Milligrammwaage lässt sich die Dichte von Prüfstücken bis zu einem Gewicht von einer Unze sehr genau bestimmen. Damit lässt sich die Echtheit von z.B. Krügerrandmünzen sicher bestimmen.

So wird  das Münzen-Prüfset geliefert

Die Komponenten des Prüfsets:

  • Milligramm-Feinwaage bis zu 50g
  • Magnetwaage (für Proben auch schwerer als 1kg)
  • Dichtewaage (für Proben bis zu 1 Unze)

 

Lieferumfang:

  • Plastikbox
  • Feinwaage
  • Batterien
  • Kalibriergewicht
  • Gehäuse und Magnete für die Magnetwaage
  • Vorrichtung zur Dichtemessung (Gestell, Korb, Wanne)
  • Bedienungsanleitung
  • Wolframkapsel
  • Exceldatei zur Berechnung der Dichte per E-Mail

 

Abmessungen:

  • Plastikbox: 36cm x 29cm x15cm
  • Feinwaage: 115 x 65 x 32 mm
  • Gehäuse der Magnetwaage: 125 x 85 x 80 mm
  • Magnetwaage aufgebaut: 205 x 85 x 80 mm
  • Wasserwanne: 0,5 Liter
  • Korb: 20cm x 10cm x 5cm
  • Gestell zur Dichtemessung: 25cm x 15cm x 10cm

 

Preis:

Münzen-Prüfset: Bestellnummer MPS; Endpreis 499 €, keine Ausweisung der MwSt nach § 19 UStG

Zum Shop

 

kompakte Magnetwaage

Magnetwaage, bereit zur Prüfung von Edelmetallen auf Echtheit

 

Präzisions-Magnetwaage zur Prüfung von Edelmetallen

  • Zerstörungsfreie Prüfung von Edelmetallproben auf Basis ihrer magnetischen Eigenschaften
  • Gold und Silber müssen positive Werte, Platin und Palladium müssen negative Werte ergeben
  • Hohe Empfindlichkeit! Kann Edelmetalle von ca. 1g bis 1000g magnetisch prüfen
  • Die Magnetwaage kann auch durch Folien, Blister und Kapseln (bei Münzen ab z.B. dem Vreneli) messen
  • Die Präzisionsfeinwaage kann separat zur Wägung von Objekten bis 50g mit einer Genauigkeit bis 1mg (0,001g) benutzt werden
  • Kalibrierbar mit Kalibriergewicht
  • Batteriebetrieb (Batterien sind im Lieferumfang) für den mobilen Einsatz
  • Unterschied zur Mini-Magnetwaage: Mit der Feinwaage kann auch das Gewicht der Probe bestimmt werden;
    die Magnetwaage muss aus 3 Einzelteilen zusammengebaut werden. Das wird in der Anleitung erläutert!

 

Video zur Magnetwaage

Mit dieser Magnetwaage kann man Prüfstücke bis zu über 1 kg genau analysieren!

Aufbau zur genauen Dichtemessung für Proben bis zu einer Unze

Dichtewaage in den zwei Messstellungen

Links: Korb angehoben; Rechts: Korb abgesenkt

 

Messungen der Dichte eines 1 Unzen silbernen Philharmonikers

Silber-Philharmoniker Messung an Luft

1. Messung: Messung in der Luft

Silber-Philharmoniker Messung in Wasser

2. Messung: im Wasser

Die Dichte ergibt sich aus beiden Messungen durch folgende kurze Rechnung:

31,230/(31,230-28,256) = 31,230/2,974 = 10,50 (g/qcm)

Der Literaturwert für die Dichte von Silber ist 10,49 g/qcm.

 

Messungen der Dichte eines 1 Unzen goldenen Krügerrandes

links: 1. Messung in der Luft; rechts: 2. Messung im Wasser

 

Die Dichte ergibt sich wieder aus beiden Messungen durch folgende kurze Rechnung:

33,950/(33,950-32,015) = 33,950/1,935 = 17,55 (g/qcm)

Der Literaturwert für die Dichte eines goldenen Krügerrandes  wird mit  17,55 g/qcm (+-0,2o g/qcm) angegeben.

Mit dem Dichtemessgerät kann man die Dichte von Proben bis zu einer Unze sehr exakt bestimmen!

 

Siehe auch: Edelmetallprüfung durch Dichtebestimmung

Nähere Informationen zur Genauigkeit von Dichtemessungen finden Sie hier: Genauigkeit bei der Dichtebestimmung